SWITCH OFF
und hol Dir Dein Leben zurück
Monika_Schmiderer SWITCH OFF_1.jpg

Monika Schmiderer | Autorin, Rednerin und Erfinderin von SWITCH OFF

Lernen Sie Monika Schmiderer und ihre ganz persönliche Geschichte hinter SWITCH OFF, Ihr 14-Tage-Digital-Detox-Programm und die kreative Kraft, die darin auch auf Sie wartet, kennen!


Hallo, schön Dich kennen zu lernen!

Wenn Du bis hierher gekommen bist,
ist es mir eine große Freude, zuerst mehr von DIR zu erfahren!

Name *
Name

Erzähl mir:
Was beschäftigt Dich? Wie lebst Du in der Welt zwischen dem ersten und dem letzten Posting des Tages?
Was liebst Du an der vernetzten Welt – und was macht Dir Sorgen?


Knapp und knackig:

Monika Schmiderer ist Autorin, Rednerin und Erfinderin des marktweit unvergleichlichen, first-of-its-kind 14-Tage-Digital-Detox-Programms für Zuhause und den Urlaub, sowie des We-Are-Creators-Prinzips.

Pesönlich und privat:

Vor allem bin ich eines: Autorin. Jeder meiner Tage beginnt mit drei, von Hand geschriebenen Morgenseiten – und geht weiter an der Tastatur. In meinen Notizen. Oder auf orangen Post-it’s, die sogar am Nachttisch liegen.

Meine ersten Journale füllte ich als Kind in der Tiroler Bergwelt. Unzählige weitere als im Park einer naturwissenschaftlichen Internatsschule. Und noch mehr als ich weiterzog – von Tirol nach London, nach Vancouver, Maastricht und Zürich. Überall wo ich war schrieb ich: An Flughäfen, in Straßenbahnen und in vielen, vielen, vielen Zügen. Und so war ich dort zuhause.

(Dennoch) Ließ ich mich an einer Hochschule erfolgreich zur Managerin ausbilden... und stieg voll ein:
Mit 22 gründete mein erstes Unternehmen "stilmittel | Content & Kreativität", das sehr schnell zu einem der besten seiner Art mit Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum wurde. Mit 26 gründete ich parallel eine zweite Agentur, mit 32 das dritte Business.

Oh ja, das Rad drehte sich... verdammt schnell.

Mein Schaffen im Eiltempo spielte sich ein Jahrzehnt lang zu 98 Prozent im Netz und am Bildschirm ab:
Mit bis zu 14 täglichen, produktiven Stunden am Rechner. Mehr als 100 E-Mails jeden Tag, die ich auch beantwortet habe... und einem Datenfluss, der nie abzureißen schien. Ja, Du ahnst richtig, dieses Leben "always on" hat mich erfolgreich, aber vor einigen Jahren auch sehr krank gemacht.

Jetzt kann ich sagen: Zum Glück,

denn dadurch habe ich in den vergangenen Jahren

simple Strategien und wirkungsvolle Wege entwickelt, sichere Anker inmitten der Informationsflut zu setzen, die mir heute eine noch nie dagewesene Lebensqualität und größte kreative Entfaltung ermöglichen.

Und diese Strategien und Wege teile ich mit Dir:

Heute...

... lebe ich nicht mehr in der Stadt mit großem Office mit Glasfront. Ich bin 2016 mit meinem Mann Patrick (und dem fertigen Manuskript von SWITCH OFF im Gepäck) aufs Land gezogen. Dorthin, wo der Puls der Welt etwas langsamer schlägt. Habe meinen schweren, dunklen Holzschreibtisch wieder aufgestellt – so, dass ich einen wunderschönen, für mich fast heiligen Berg im Blick habe.

Ich habe meine Stunden am Rechner auf einige wenige und notwendige reduziert. Nehme mir so viel Zeit, wie ich möchte um zu antworten und zu reagieren. Poste nur, wenn ich etwas zu sagen habe. Like nur, wenn es das wirklich wert ist. Telefoniere kaum. Schreibe wieder mehr von Hand. Lese analog. Spaziere jeden Tag mit meinem (sehr, sehr kleinen ;)) Hund. Und bin genau 21 Tage vor der Veröffentlichung von "SWITCH OFF und hol Dir Dein Leben zurück. Wie wir der digitalen Stressfalle entkommen" Mutter meines Sohnes Leonard geworden.

So hat SWITCH OFF mein Leben transformiert:
In einer stillen und wunderschönen Revolution, die jeden Tag fortschreitet.

Die Übungen aus dem 14-Tage-Programm im Buch sind meine persönlichen Favoriten aus der Zeit, in der ich mich aus meiner persönlichen digitalen Stressfalle befreit habe.
Die Tipps im Buch sind eine Auswahl aus den kleinen Tricks mit welchen ich den digitalisierten Alltag handelbar gemacht habe (und immer noch mache). Und die Einleitung ist mein Bekenntnis... aber lies selbst!

Bis bald, wir lesen, sehen und hören uns! :) Ich freu mich drauf!
Deine Monika Schmiderer