SWITCH OFF
und hol Dir Dein Leben zurück
SWITCH OFF_Buch_Erfahrungen_Erlebnisse_Berichte.jpg

SWITCH OFF-Abenteuer Erfahungsberichte

Lassen Sie sich inspirieren: Von den Erfahrungsberichten der SWITCH OFF-Abenteurer, die mit dem Buch von Monika Schmiderer ihr ganz persönliches Digital-Detox erlebten ...

SWITCH OFF-Erlebnisse

Nichts bewegt uns mehr als eine Geschichte.

Hier erwarten Dich die Erfahrungen anderer SWITCH OFF-AbenteurerInnen, die das 14-Tage-Digital-Detox-Programm für Zuhause schon erlebt – und genossen haben:

Heute kann ich sagen, dass diese Zeit lebensverändernd für mich war. Und damit übertreibe ich nicht mal.
— Daniela G., Architektin & SWITCH OFF-Abenteurerin

Das 14-Tage-Programm hat mir sehr viel Spaß gemacht und eine unbändige Lebensfreude in mir geweckt. Ich habe kleinere Projekte verwirklichen können, meine Wohnung war blitzsauber, ich war ausgeschlafen und ausgeruht und weniger gestresst in der Arbeit. Das war der Effekt der sich unmittelbar als ich das Programm absolvierte einstellte und das hätte mir damals schon genügt.

Denn alle die Entwicklungen welche sich in diesen eineinhalb Jahren ergeben haben, resultieren im Endeffekt aus dieser Zeit, und ich möchte mein abenteuerlustiges Leben um keinen Preis der Welt mehr eintauschen!

In der Zwischenzeit habe ich

  • meinen Job gekündigt,
  • eine Weltreise gemacht,
  • eine Yogaausbildung in Indien absolviert,
  • meine kleinen Projekte tatsächlich verwirklicht,
  • das kreative Malen und Zeichnen wieder in mein alltägliches Leben integriert
  • und ich ziehe demnächst für ein paar Monate in eine aufregende neue Stadt
  • in der neue berufliche Herausforderungen und neue persönliche Abenteurer warten.
Aber all das ist nur zustande gekommen durch die Zeit die ich mir in meinem SWITCH OFF-Abenteuer genommen habe. Um die Samen zu sähen, für eine Ernte, die mich reich beschenkt. Und das habe ich wirklich nicht kommen sehen...

„Was, kein Facebook – Respekt“ ... „Find ich super, dass du das durchziehst“
— Ronald F., Grafikdesigner & SWITCH OFF-Abenteurer

Irgendwie hatte ich oft das Gefühl, als ob mir so langsam die Luft ausgehen würde. Viele Kleinigkeiten waren für mich schnell bedrückend und engten mich in meinem Dasein ein. Hetzte von Einem zum Nächsten, und irgendwo, ganz weit hinten, kam dann ICH. An diesem Punkt hörte ich (erneut) vom SWITCH OFF Abenteuer – und das zum absolut richtigen Zeitpunkt. Das Buch hat mir viele Gedanken und Inspirationen mitgegeben und mich über meinen ganz persönlichen Offline-Monat September begleitet.

Das Ergebnis: Klarere Gedanken. Ein freierer Kopf. Ein bewussteres Sein und Handeln. Ein stressfreierer Alltag. Vor allem jedoch ein Alltag, mit wesentlich mehr Zeit und gesteigerter Wertigkeit MIR gegenüber.

Die Erfahrungen in dieser Zeit waren für mich spannend und überraschend zugleich. Vieles habe ich wieder bewusster wahr- und aufgenommen: Gespräche. Begegnungen. Das ganze Drumherum des Alltäglichen.

Ich würde sagen, dass mein Blickwinkel für das Leben, in dieser Zeit wieder in die richtige Richtung gelenkt wurde.

Wie vielen von den unzähligen virtuellen „Freunden“ und Followern meine Offline-Zeit tatsächlich auffiel, sei dahingestellt – ABER es waren doch einige, die es bemerkten. Und von all jenen, denen ich persönlich davon erzählte, kam durchwegs positives Feedback. „Cool“ ... „Krass, ich könnte das nicht“ ... „Was, kein Facebook – Respekt“ ... „Find ich super, dass du das durchziehst“...


Love SWITCH OFF!
Ein Abenteuer mit weitreichenden Folgen.
— Aela S., Coach für Younity Yoga und neues Bewusstsein & SWITCH OFF-Abenteurerin

Ich bin wahnsinnig überrascht, was sich während der SWITCH OFF-Tage und durch sie getan hat, vor allem meine Selbstbeobachtung war viel, viel stärker als sonst. Nicht mehr ständig abgelenkt zu sein vom Handy und den Gedanken an die „anderen“, hat mich absolut zentriert... Auch zu erkennen, dass ich nicht alles, was ich sehe, auch sofort selbst haben muss und dass das Leben auch ohne all diese für zwei Minuten so wichtigen Errungenschaften weitergeht, war sehr befreiend. Ich konnte viel "ausmisten" und loslassen und mich sogar von Menschen trennen, die mir einfach nicht mehr gutttun und mich nicht mehr weiterbringen. Ich öffnete mich automatisch für neue Ideen und neue Leute...

SWITCH OFF ist ein ganz hervorragendes Instrument. – Wieder mit sich selbst zufrieden sein, sich selbst in neuem Licht und als Teil des Ganzen zu sehen.  … Love SWITCH OFF! Ein Abenteuer mit weitreichenden „Folgen“! ...


Großartige Anregungen, die unser Leben wirklich verändern können. Einzigartige, wortgewandte Frau Schmiderer!
— Christine Edenstrasser, Coach für berufliche und persönliche Entwicklung
Digital Detox mit SWITCH OFF_ Erfahrungen Edenstrasser Christine.png

Mit Schwimmflügerl’ durchs virtuelle Paralleluniversum, vorbei am Treibsand der digitalen Welt und an gefährlichen Multi-Tasking-Sümpfen, hinzu WLAN-freien Ruheinseln und privaten Partys mit sich selbst! Großartige Anregungen, die unser Leben wirklich verändern können. Einzigartige, wortgewandte Frau Schmiderer!

www.christineedenstrasser.com


Hier wird nicht, wie so oft, die trocken zusammenrecherchierte Faktenlage resümierend in fragwürdigen Zukunftsprognosen präsentiert, sondern eine konkrete Botschaft vermittelt.
Die Autorin hat etwas zu sagen und schreibt aus sich heraus
— Roland N., Heilpraktiker & SWITCH OFF-Abenteurer

"Es gibt heute unzählige Bücher zum Thema neue Medien oder social media im Speziellen. Aber leider sind viele Titel wenig erhellend! Mit Switch off von Monika Schmiderer hab ich aber endlich wieder mal was Nennenswertes gefunden. Hier wird nicht, wie so oft, die trocken zusammenrecherchierte Faktenlage resümierend in fragwürdigen Zukunftsprognosen präsentiert, sondern eine konkrete Botschaft vermittelt.
Die Autorin hat etwas zu sagen und schreibt aus sich heraus - konzentiert sich in dem breiten Horziont aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen, wie ich finde, auf ein Kernthema, nämlich die digitale Vereinnahmung all unserer Lebensbereiche bzw. von uns selbst. Sie ermutigt uns, das zu tun, was gar nicht mehr denkbar scheint: Abschalten und erfahren, was dann mit uns passiert - unseren Zweitjob als Medienkonsument oder Medienkonsumentin, wie sie es nennt, mal für zwei Wochen aufgeben.
Wenn diese Dauerbeschäftigung plötzlich wegfällt, entsteht wieder Raum für die Wahrnehmung unserer Bedürfnisse und die Bedürfnisse unserer Nächsten und wir bekommen wieder Lust auf die direkte Begegnung.
Empfehle unbedingt allen, die ständig posten und checken, mal den Selbstversuch mit der Switch off-Anleitung zu wagen und dadurch wieder mehr Verantwortung im Umgang miteinander zu entwickeln."

– Roland N., Heilpraktiker & SWITCH OFF-Abenteurer


Das Buch ist ein Muss in der heutigen Welt, im digitalen Zeitalter!
— Claudia W., Schauspielcoach & SWITCH OFF-Abenteurerin

"Ein spannendes Buch, das mich sofort gefesselt hat. In moderner, schmissiger Sprache führt einen die Autorin direkt zu den Kernproblemen der digitalen Realität. Nach den zwei Wochen Media-Detox anhand Monika Schmiderers Anleitung, die ich mit meinem Partner gemeinsam gemacht habe, verbringen wir seit langem wieder die Zeit vor dem Einschlafen gemeinsam :)  ohne TV, Smartphone oder Laptop! Auch die gemeinsamen Mahlzeiten sind jetzt Smartphone-freie Zone!
Bald gehts in den wohlverdienten Skiurlaub und wir haben uns vorgenommen, das offline zu genießen. Aber der Autorin geht es nicht etwa darum, künftig ohne social media auszukommen! Im Teil drei des Buches gibt sie wertvolle Tipps wie man das digitale Angebot ohne gesundheitliche Nebenwirkungen nutzen kann und wie man sich ganz generell entschleunigen kann. Das Buch ist ein Muss in der heutigen Welt, im digitalen Zeitalter!"

– Claudia W., Schauspielcoach & SWITCH OFF-Abenteurerin

Und verschiedene Rezensionen bei Amazon


 

Auch Du hast mit SWITCH OFF etwas Außergewöhliches erlebt?

Name *
Name

Teile es mit mir!
Ich freue mich ganz besonders auf Deine persönliche Geschichte.

Bis bald – und thank`s for sharing!
Deine Monika Schmiderer :)