SWITCH OFF
und hol Dir Dein Leben zurück

SWITCH OFF - der Blog von Monika Schmiderer

Wie wir der digitalen Stressfalle entkommen und wieder frisch, kreativ und selbstbestimmt leben. Ein Blog, der Spaß macht, informiert und Lust weckt, mal was Neues zu probieren. Come on in ;)

Modernes Weihnachtsgedicht "Herbergsuche auf Booking-dot-com"

Herbergsuche auf Booking-dot-com
Modernes Weihnachtsgedicht von Monika Schmiderer

Leis ist es. Leis und weiß.
Die Welt trägt ihr schönstes Weihnachtskleid.
Das Kind in der Krippe, Engel und Chöre –
alles ist da in dieser göttlichen Höhe.

Und leis ist es. Leis und still.
Weil niemand heut das Kindlein besuchen will.
Denn um Andacht und um Weihnachtsweisen
passt sie nicht, die rote Schleifn’.

Stattdessen rufen wir: „Oh Stern, oh Stern von Betlehem!
Wo soll ich ich nach milden Gaben sehn’?
Wo kann ich finden, wonach das Herz sich sehnt?
Was die Liebe wieder blühen lässt und die Kinder verwöhnt?"

Doch schneller als des Himmels Antworten,
öffnen sich in unserer Hand die Himmelspforten:
Digitale Adventkalender bieten virtuelle Reisen in ferne Länder,
überall LCD-Wunderwälder voll Technik-Chic – nur ein Klick
und schon - kommt's freihaus in unser Smart Home.

 Welch milde Gaben, welch milde Freud.
Ja, jemanden noch glücklich zu machen ist nicht mehr einfach heut.

Doch gemeinsam sitzen wir nun am Tisch,
vier Kerzen brennen hell,
vier Tablets blenden grell.
Und auch Flöte und Gesangbuch brauchen wir nicht,
denn Alexa spricht heut unser Weihnachtsgedicht.

Das Festmahl so voll und reich gedeckt,
schnell fotografiert und auf Facebook vercheckt.
Und süßer die Glocken nie klingen,
als wenn sie uns ein neues Like überbringen.

Dazu ein Familien-Selfie für die Welt,
um zu zeigen, dass es uns an nichts fehlt.
Ja, Gemeinsamkeit braucht Zeit
und die nehmen wir uns heut!

Ah genau: das Kindlein und der Krippe Schau!
Mhh Hirtenjunge, Schaf und Ziegen
bleiben lieber vor dem Fernseher liegen.
Mit dem neuen Smartphone, ja so geht das schon,
gehen sie auf Herbergsuche bei booking-dot-com.

Der Stall? Für wahr kein Designer Chalet.
Bisher null Bewertungen - oje oje.
Vielleicht überzeugt ja wenigstens die Lage auf google maps?
Uh, mitten in der Wüste, das ist ja viel zu viel Stress!

 Da warten wir lieber bis die dort WLAN haben,
und huldigen ihm per E-Mail, dem holden Knaben.
Oder mit einem bunten WhatsApp-Text,
das wär’ doch auch ganz nett.

Ja so ists schön.
So ist bequem.

Bis plötzlich die Lichter ausgehen.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier.
Dann springt sie auf die elektronisch gesicherte Wohnungstür.

Der Christbaum ist dunkel, das Fernsehn ist stumm,
die Handys schweigen und Alexa stellt sich dumm.
Das WLAN ist aus –
und die Weihnacht beginnt.

Oh mein Gott, oh mein himmlisches Kind,
das ist unser größter Segen:
Ein Stromausfall in all dem Lichterregen,

Wenn wir wieder sehen, hören und miteinander reden.
Wenn wir hier sind – und da bleiben.

Wenn wir nicht mehr sharen, sondern teilen,
wenn wir lieben statt liken,
wenn wir den Menschen berühren,
nicht den Bildschirm.

Dann wird es in uns wieder leis und still,
so wie es das Kindlein will.
Dann ist es hier, zwischen dir und mir,
dann spüren wir ganz genau wo es liegt,
nämlich überall wo es Liebe gibt.

© Monika Schmiderer

 -

SWITCH OFF und genießen wir Frohe Weihnachten!

Deine Monika Schmiderer :)

Monika Schmiderer_Weihnachtsgedicht_Modern_SWITCH OFF2.jpeg

 

 

Monika Schmiderer